Pfad:  home > programm > Horber Friedenstage > Friedenstage 2015

Die 17. Horber Friedenstage 2015

Logo Friedenstage

Ein angesichts der anhaltenden Flüchtlingsströme hochaktuelles Thema, klasse Veranstaltungen, ein waches und diskutierfreudiges Publikum und eine WELTETHOS - Ausstellung , die viele Gruppen, Schulklassen und Interessierte informierte. Unter dem Motto:

Für ein friedliches Miteinander der Kulturen und Religionen

setzten die Horber Friedenstage ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis.

Eine Bilanz von Helmut Loschko zu den 17. Friedenstagen

Und hier nochmals ein Rückblick auf die Veranstaltungen und das Programm:

  • Samstag, 7. November, 20:30 Uhr - Klostersaal
    Musikkonzert mit JONTEF zu den Friedenstagen. Veranstalter: Projekt Zukunft – Kultur im Kloster
  • Mittwoch, 11. November, 19:30 Uhr - Klostersaal
    Gegen Ideologien in der Politik- für ein friedliches Miteinander
    Vortrag von Sabine Kurtz, MdL , Veranstalter: CDU Kreisverband Freudenstadt
  • Samstag, 14. November, 15:00 Uhr - Klostersaal
    Kinderprogramm mit dem Cargo-Theater. Veranstalter: Projekt Zukunft – Kultur im Kloster
  • Sonntag, 15. November, 9:20 Uhr – Ev. Kirche Mühlen
    Friedensgottesdienst zum Thema der Friedenstage mit Bericht eines Freiwilligen von Aktion Sühnezeichen – Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Mühlen, Pfarrer J. Unz
  • Mittwoch, 18. November, 20:00 Uhr - Klostersaal
    Zwischenruf von Dr. Günther Gebhardt, Tübingen
    "WELTETHOS - Grundwerte für eine multikulturelle Gesellschaft"
    Gemeinsame Veranstaltung der Projekts Zukunft, der Kath. und Evang. Kirchengemeinden Horb und der Katholischen Erwachsenenbildung (keb)
  • Freitag, 20. November, 20:30 Uhr - Klostersaal
    Kabarett mit MARIUS JUNG „Singen können die alle“  zu den Friedenstagen. Veranstalter: Projekt Zukunft – Kultur im Kloster
  • Samstag, 21. November, 20:00 Uhr - Klostersaal
    Wie entsteht Extremismus und wen zieht er an?
    Vortrag von Tilman Weinig, (InsideOut, Fach & Beratungsstelle Extremismus Stuttgart). Infos unter  http://www.insideoutnow.de  Veranstalter: Bündnis90/Die Grünen 

Das  Veranstaltungsprogramm  der Friedenstage kann hier noch heruntergeladen werden.

Rückblick auf die Horber Friedenstage der Vorjahre

Für drei der vergangenen Veranstaltungsreihen haben wir links im Menü Rückblicke eingerichtet.

Letzte Änderung am 24 11. 2015

Nach oben