Pfad:  home > programm
Freitag, 20.10.2017 20:30

Grachmusikoff – Trio

Kategorie: musik

 

Blues, Balladen & Fun

Grachmusikoff

Seit fast 40 Jahren ist sie nun im Geschäft: Grachmusikoff, die „beste schwäbische Rockband der Welt“, die einst als kleine Straßenmusik-Kapelle angefangen hat.
Nach wie vor spielt sie diese aufregende Mischung aus Blues, Balladen und Polka, die sie so berühmt gemacht hat. Aufgefrischt wird ihre Spielweise durch pikant-charmante Zotenlieder, rasante Bongowirbel oder filigrane Doppelzungenstöße auf der Querflöte.

Tief schürfende schwäbische Lieder über „Ebbes“ oder „Nix“ konkurrieren mit amerikanischem Hootschie-Gootschie-Blues oder einer plötzlich reingeworfenen Schnulze von Freddy Quinn. Und auch die alten Lieder von Schweißfuaß tauchen auf....

Das Trio mit den Schussenriedern Alex und Georg Köberlein sowie Hansi Fink, allesamt Multi-Instrumentalisten, zelebriert bisweilen einen Humor, der von den Einen als primitiver Intellektualismus, von den Anderen als intellektueller Primitivismus empfunden wird. So mutiert manche Ansage der Drei zur musikalisch-kabarettistischen Nummer...

Solide, schwäbisch und einfach saugut hat die beliebte Kultband viele Male im Horber Kloster aufgespielt. Nun sind die Musiker, altersbedingt, auf Abschiedstournee. Das bedauern wir sehr!

www.grachmusikoff.de

Eintritt: 16 €/ 12 € (ermäßigt)

Nach oben