Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Samstag, 31. Oktober 2020

19.00 Uhr

Klosterforum

Eintritt: frei

Wie haben Sie, wie hast Du „Corona“ erlebt?

Fotos, Erlebnisse, Symbole: Ob traurig, ernst, witzig, nachdenklich, tröstend oder frustrierend – schickt uns das alles zum Thema „Was ist / was war für mich Corona?“
Und so gestalten Sie, gestaltest Du die Ausstellung zu den Horber Friedenstagen mit: Für eine spezielle „Corona“-Ausstellung suchen wir persönliche Fotos, gute Pressefotos und Artikel oder persönliche Collagen / Symbole / Gegenstände / Karikaturen / Gedichte und Notizen …

Eine persönliche Fotocollage von Helmut Loschko: „ Ein teures eBike gekauft und wie verrückt geradelt… Masken mit unterschiedlichen Motiven… im Liegestuhl beim Doro-Konzert auf dem Kultur-Wasen… Rock of Ages im TV-Sessel mit Uriah Heep-T-Shirt und Vorfreude aufs nächste Jahr… erster Besuch einer Kunstausstellung mit Maske… endlich wieder Kunst und Kultur… Biergartenmusik im Klostergarten… nach Frust über das eingestampfte Sommerprogrammheft, die Absagen von Theaterfestival und Open Air Kino… aber die Hoffnung stirbt zuletzt… das Projekt Zukunft macht die Provinz bald wieder bunt und lebendig!“
Schickt uns ebenfalls eure Fotos, eure Geschichten, eure Symbole zu „Corona“!
Diese besondere Ausstellung wird zusammen mit den 22. Horber Friedenstagen im Kloster-Forum eröffnet.
Dazu laden wir Sie / Euch alle herzlich ein.