Lade Veranstaltungen

Samstag, 12. Dezember 2020

20.30 Uhr

Kloster

Eintritt: 16 € / 12 € (ermäßigt)

Scharf angemacht

Frank Sauer weiß die besten Rezepte für Beziehungs-Salat

Wenn eine Frau ihren Mann mit einer anderen teilen muss, ist das dann Ehegatten-splitting? Und wenn sie ihn nur wegen seines Geldes geheiratet hat, ist das eine Schein-Ehe? Und auch wenn Feuer Männersache ist – Frauen können besser damit spielen. Beziehungen entstehen heute beim Speed-Dating in Chat Rooms, wo man nicht wie früher über Gefühle, sondern darüber redet, ob sich nach dem Kurssturz an der Singlebörse der SEX wieder erholt – der Single Emission Index. Und vielleicht klappt‘s ja tatsächlich alle elf Minuten mit dem Verlieben. Aber spätestens wenn man sich fragt: „Ist das hier noch eine offene Beziehung oder schon eine geschlossene Abteilung?“ – spätestens dann haben wir den Beziehungssalat.
„Scharf angemacht“ ist ein gepfeffertes Programm, geschrieben in ratternden Zügen, in verruchten Kneipen, in Hotelbars und fremden Betten, an befreundeten Küchentischen und in stylischen Cocktailbars. Frank Sauer, der Mann mit der ausgefallenen Frisur, hat sich umgehört und alles festgehalten in einem negligéfarbenen Notizbuch.
Erleben Sie die Lust am Lachen – denn Frank Sauer weiß, wo der L-Punkt ist.
Regie: Christian Bronder
Frank Sauer ist ein Kabarettist der uns, das Projekt Zukunft schon viele Jahre „begleitet“, sei´s im Maier, im Talhaus und nun im Kloster. Schön, dass er mal wieder da ist.
www.franksauer.net

Foto: Matthias Willi