Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mittwoch, 25. März 2020

19.30 Uhr

Kloster

Einritt: 6 €

Sybille Raetzer vom Carmelittenhof

Effektive Mikroorganismen in der Permakultur – oder wie Gärtnern ohne Chemie gelingen kann

Mikroorganismen oder Mikroben – da denkt heutzutage fast jeder nur an Krankheitserreger. Wer sich jedoch mit dem Thema Mikroorganismen beschäftigt, wird feststellen, dass diese weder lebensfreundlich noch lebensfeindlich, sondern die Basis allen irdischen Lebens überhaupt sind. Ohne Mikroben gibt es kein Leben!
In diesem Abendseminar erfahren die Teilnehmer/innen viel über die Wirkungsweise der Effektiven Mikroorganismen: Wie man aus seinen Küchenabfällen einen hochwertigen Gartendünger herstellen kann, wie Schnecken und andere Schädlinge aus dem Garten verbannt werden können, wie Humusaufbau gelingt und vieles mehr.
Sybille und Christoph Raetzer bewirtschaften seit dem Jahr 2010 ihren Carmelittenhof in 24-Höfe nach den Prinzipien der Holzer’schen Permakultur. Während der zweijährigen Ausbildung in den Jahren 2009 und 2010 zum Permakulturpraktiker beim Agrarrebell Sepp Holzer im österreichischen Lungau haben die Raetzers die Effektiven Mikroorganismen erstmals kennen und lieben gelernt. Seither haben sie diese fleißigen Helferlein in ihr Leben und Wirtschaften integriert und möchten sie nicht mehr missen.