Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Wilhelm Busch zeichnung

Mittwoch, 20. Mai 2020

19.30 Uhr

Berthold-Auerbach-Museum Nordstetten

Eintritt: 6 € / 4 € (ermäßigt) Schüler frei

Diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Berthold-Auerbach-Literaturkreis wird unterstützt von der Marbacher Arbeits-stelle für Literarische Museen in Baden-Württemberg und
der Stadt Horb

Wilhelm Busch – Lieder, Gedichte, Prosa

Ein Abend mit Burkhard Engel

Wilhelm Busch (1832 – 1908) war ein Künstler mit vielen Begabungen. Als Maler und Dichter, als Karikaturist und Satiriker war er schon zu Lebzeiten bekannt und beliebt. Bis heute haben seine Verse und seine Zeichnungen nichts von ihrer Popularität verloren. Er verfügte über eine besondere Fähigkeit, die unfreiwillige Komik im Alltag seiner Zeitgenossen zu erkennen. Spießbürger, Künstler und Politiker karikierte er mit beißendem Spott und stellte sie in ihren Schwächen und Eitelkeiten bloß. Gedichte, Lieder und Satiren, rezitiert und musikalisch vorgetragen von Dr. Burkhard Engel, laden ein zu einer Begegnung mit Wilhelm Busch.Ein Abend zum Schmunzeln, Lachen und Genießen
Burkhard Engel. 1952 in Frankfurt am Main geboren, studierte Assyriologie, Semitistik, Theologie sowie Ur- und Frühgeschichte in Bern, Tübingen und Heidelberg. Nach einigen Jahren als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrbeauftragter und Vortragsredner wechselte er hauptberuflich zu den schönen Künsten. Mit der Gründung des Cantaton Theaters 1995 spezialisierte er sich auf die Produktion und Aufführung literarisch-musikalischer Bühnenprogramme. Der „Klassiker“ Wilhelm Busch ist sein inzwischen zwölftes Gastspiel in Nordstetten!