Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Wir können auch anders Film

Deutschland 1993
Regie: Detlev Buck
Darsteller: Joachim Król, Horst
Krause, Sophie Rois
FSK-Freigabe ab 6 Jahre

Freitag, 24. April 2020

120.00 Uhr

Kloster

Eintritt: 5 €

Wir können auch anders

Kipp ist ein weltmännischer Heimzögling mit leichtem Sprachfehler, sein Bruder Most ein eher wortkarger, doch keineswegs sprachloser Skeptiker. Beide sind des Lesens und Schreibens nicht mächtig. Sie machen sich mit einem alten Pritschenwagen auf die Fahrt in eine verheißungsvolle Zukunft, um ihren Erbhof in der Nähe von Schwerin zu übernehmen. Viktor, ein desertierter Rotarmist, jung und hübsch, gesellt sich zu ihnen und mit ihm geraten sie in ein wildes Abenteuer.
Ein Western im Osten, ein schräges Roadmovie, eine Komödie – im Hinblick auf den Film „Wir können auch anders“ sind sich die Filmkritiker/innen zwar darin einig, dass ihn ein origineller Humor auszeichnet, nicht aber über das Genre, dem sie ihn zuordnen sollen. Diese Mehrdeutigkeit des Films ist auch ein deutlicher Fingerzeig darauf, dass sich Detlev Buck als Regisseur und Drehbuchautor relativ wenig um filmische Konventionen schert.
Die Satire über die frühen 1990er Jahre in Ostdeutschland lädt zum Nachdenken ein: über die unsichere gesellschaftlich-soziale Lage in einem Land des Umbruchs, über enttäuschte Hoffnungen auf die versprochenen „blühenden Landschaften“ (Helmut Kohl 1990), über Spekulanten und arglistige Geschäftsleute, über das als Bevormundung empfundene Auftreten westdeutscher Politiker, Manager und Alteigentümer.