Pfad:  home > programm
Freitag, 15.03.2019 19:30

Ausstellungseröffnung „14 Jahre Mini Rock Festival Horb“

Kategorie: ausstellung - vernisage

 

fotoausstellung

Martina Wörz

14 Jahre lang war das Mini Rock Festival die wichtigste jugendkulturelle Veranstaltung der Region. Für drei Tage im Jahr strömten mehr als 6000 Musikliebhaber nach Horb am Neckar. Ihr Ziel war klar: Leben feiern, Kunst feiern, mit Freunden feiern.

Hinter den Kulissen investierten etwa 30 junge Horber teils ihr halbes Leben in die Veranstaltung. Sie organisierten nicht nur ein mehrtägiges Live-Event. Das MRF war von Beginn an ein pulsierendes Zentrum für Kreativität. Seine Geschichte wurde in tausenden Bildern festgehalten.

Seit 2012 auch in den Bildern von Martina Wörz, einer der renommiertesten Konzertfotografinnen Deutschlands. Wörz war dabei nicht nur gebuchte Fotografin, sie war Teil des MRF-Teams. Verschwitzte Musiker, wild feiernde Fans, lachende Gesichter hinter den Kulissen – in sechs Jahren sind so Aufnahmen entstanden, die einen Teil der MRF-Seele in sich tragen. Einige ausgewählte Aufnahmen stellt Wörz gemeinsam mit den Mini-Rock-Organisatoren ab dem 15. März im Horber Kloster aus. Begleitet wird die Ausstellung von mehreren Veranstaltungen der Mini-Rock-Organisatoren, die den Fokus auf die Jugendkultur in Horb am Neckar richten.

Die Ausstellung ist bis zum 29. Juni 2019 während der Öffnungszeiten der Kulturgaststätte Kloster und der Bürozeiten des Kulturvereins Projekts Zukunft geöffnet.

Nach oben